„Wie wirkt Sponsoring?“ – SchuhMarkt 2011

Wie lassen sich die Konsumenten am besten in den Bann der Marken ziehen? Zieht Life Marketing als Zukunftsthema stärker an? Mit einer Wirkungsanalyse zeigt das Münchner Unternehmen FairControl die Facetten der Wirksamkeit von Sponsoring-Aktivitäten auf.

Kein Fußballspiel ohne fette Bannerwerbung, kein Skiabfahrtslauf ohne vollbeklebte Skianzüge. Sponsoring gilt als die emotionale Brücke zwischen Marke und Markt. Doch vielfach würden die Chancen und Potenziale, die diese Kommunikationform bietet, nur ungenügend genutzt, sagt Björn Jopen, Geschäftsführer von FairControl in München, einem Unternehmen, das sich mit Life Kommunikation als Spezialgebiet beschäftigt.

Zum vollständigen Artikel (PDF)

, ,
Vorheriger Beitrag
„Alles im Blick haben – Die Messescorecard von Wacker Chemie“ – Intelligente Messebauten 2011
Nächster Beitrag
„EVENTMONITOR® LEADS“ – Intelligente Messebauten 2011

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.