Erfolgskontrolle gewinnt an Aussagekraft, wenn das Benchmarking stimmt.

Benchmarking gilt als eines der wichtigsten Management Tools im Marketing. Der Vergleich mit denBesten einer Branche identifiziert eigene Optimierungspotenziale und trägt dazubei, die Performance nachhaltig zu verbessern. Benchmarkingist eine anerkannte Methode, um die Leistungsfähigkeit von Prozessen undKonzepten aussagekräftig zu bewerten. Es bietet die Möglichkeit, Key-Performance-Indikatoren im Vergleich zum Wettbewerb zu analysieren,Optimierungspotenziale zu erkennen und für deren Umsetzung geeignete BestP ractices aufzuzeigen. Damit sichert dieses Verfahren den Unternehmenserfolg.

In der Erfolgskontrolle von Live-Kommunikation ist Benchmarking noch wenig verbreitet, weil bei denDienstleistungsunternehmen mangels vergleichbarer Daten das Verfahren seltenangewandt werden kann. Der Gräfelfinger Spezialist für die Erfolgskontrolle von Live-Kommunikation, FairControl, hat alle wesentlichen Ergebnisse seiner Studien in einer computergestützten Datenbankerfasst. Dank seiner langjährigen Projekterfahrung und der Verwendungstandardisierter Instrumente, hat FairControl für die Erfolgskontrolle von Messen und Eventmarketing umfangreiche Datenbestände aufgebaut. Die FairControl Benchmarks basieren auf einer Datenbank, die mehrere hundert Messen und Events aus unterschiedlichen Branchen sowie mehr als 150.000 Befragungsdatenbeinhaltet. Die FairControl Benchmarks erlauben dem einzelnen Unternehmen einenoch präzisere Analyse und Interpretation seiner eignenen Resultate. Insbesondere lassen sich mit den Benchmarks konkrete Stärken und Schwächen des Messe-bzw. Event-Konzepts identifiieren – zum Beispiel in der Standgestaltung, Erwartungserfüllung und der Beratungsqualität. Benchmarking ist, richtig angewendet, ein sehr wirkungsvolles Werkzeug, um Optimierungspotenziale zu entdecken, Lösungsansätzezu ermitteln und notwendige Veränderungen durchzusetzen.

Previous Post
PM 01/12 – Erfolgskontrolle nur aussagekräftig, wenn das Benchmarking stimmt.
Next Post
PM 02/12 – Besucherzahl und Wegeverlauf auf dem Messestand: genaues Hinsehen lohnt sich!

Ähnliche Beiträge

No results found

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.

Menu