Case Study: Siemens Healthcare auf dem ECR 2015

Messestände sind komplexe, aber sehr effiziente Marketinginstrumente. Produktpräsentationen oder Zielgruppenemotionalisierung sind nur einige mögliche Ziele eines erfolgreichen Messeauftrittes. Erfolgskontrolle mithilfe der MesseScorecard ermöglicht es Unternehmen, den Erfolg der einzelnen Messebeteiligungen zu messen. Dazu bedient sich FairControl der vier Perspektiven der Balanced Scorecard Methodik – die Kundensicht, die Mitarbeitersicht, die Finanzperspektive und die Prozessperspektive. So können durch ganzheitliche Darlegung der Messeziele Optimierungspotenziale identifiziert und abschließend verbessert werden.

Die Herausforderung

Erhebung valider Kennzahlen auf dem ECR in Wien für die Siemens Healthcare, Siemens AG, um eine strategische und operative Optimierung der Live-Kommunikationsmaßnahme zu gewährleisten. Siemens Healthcare evaluiert die Performance ihrer Messeauftritte bereits seit über 10 Jahren, um zwei wesentliche Ziele sicherzustellen.

 

  • Kurzfristig: Optimierung und präzises Feintuning während der Messe
  • Langfristig: Verständnis gewinnen welche Wirkung der Messeauftritt auf den Besucher hat und wie es das Branding des Unternehmens beeinflusst

Die Lösung

Der ganzheitliche MesseScorcard Ansatz von FairControl misst folgende relevante Faktoren: die Kunden-, Finanz- und Prozessperspektive sowie die Mitarbeitersicht. Face-to-Face Befragungen bieten einen Einblick in die Besucherwahrnehmung und deren Zufriedenheit mit dem Messeauftritt. Die Mitarbeiter- und Prozessperspektive wird mithilfe von Onlinebefragungen evaluiert. Die Daten aus dem Controlling werden als Basis der Kosten-Nutzen-Kalkulation herangenommen.

Fazit

Das Ergebnis der vier Perspektiven wird in der MesseScorecard klar wiedergegeben: Der Messeauftritt wird so einfach und schnell in einem zusammengefassten Überblick dargestellt. Die standartisierte Messung mithilfe der MesseScorecard erlaubt der Siemens Healthcare zudem einen Vergleich unterschiedlicher Messen. Die Kurzauswertungen – sog. Flash Reports – bieten unseren Kunden die Möglichkeit zu Beginn des jeweiligen Messetages aktiv Einfluss auf das Ergebnis der laufenden Messe zu nehmen. So können die verantwortlichen Personen auf kritische Faktoren bereits während der Messe Einfluss nehmen. Intensivanalysen spiegeln nicht nur die Gesamtzufriedenheit der Besucher wieder. Die Gesprächsquote zwischen Standpersonal und Besucher liefert ebenfalls hilfreiche Erkenntnisse, um die Kommunikation und das Verhalten der Mitarbeiter auf dem Messestand zu entwickeln und umzusetzen.

Menu